Was ist Neu | Aktuelles | Sitemap | Impressum | Kontakt

Ehrungen und bleibende Erinnerungen

Auf der Mitgliederversammlung kurz vor dem Jubiläum erhielt Tobias I. (Schell) sein Königsalbum (22. August 2011)

 

v.l.n.r.: Sascha Schell, Präsident Georg Kaulen, Günter Kastenholz, Reinhard Unger, Klaus Stollenwerk

 

Monschau. Noch kurz vor Kirmesbeginn hatte der Vorstand zu einer Mitgliederversammlung in die Gaststätte „Alt Montjoie“ geladen. 42 Schützen waren der Einladung gefolgt, darunter die Ehrenmitglieder Josef Hermanns, Klaus Kaulard, Jürgen Strauch und Christian Waldeck. Auf traditionelle Weise, nämlich per Ballotage, wurde Günter Kastenholz in den Kreis der Bürgerschützen aufgenommen. Sascha  Schell hat an diesem Abend als 146. Mitglied Vereinsnadel und Satzung erhalten. Im Juli hatte er seinen 18. Geburtstag gefeiert; somit konnte er ohne Ballotage aus der Schießsportjugend in den Hauptverein übernommen werden.

Präsident Georg Kaulen überreicht Tobias Schell das Königsalbum

Sein Bruder Tobias hatte einst denselben Weg genommen und war sogleich Schützenkönig geworden. Mit etwas Verspätung, aber doch noch rechtzeitig, erhielt er an diesem Abend sein Königsalbum. Die Königsalben der Bürgerschützen sind liebevoll angefertigte Unikate, mit denen die ehemaligen Schützenkönige die Zeit ihrer Regentschaft noch einmal Revue passieren lassen können. Vereinspräsident Georg Kaulen hatte über 36 Stunden an dem Werk gearbeitet. Die Schützenbrüder Christoph Breuer, Georg Foerster, Dietmar Gonnermann, Christopher Stollenwerk und Harald Egerland sowie Tobias’ Vater und Amtsvorgänger Lutz Schell hatten insgesamt 2774 Fotos eingereicht, aus denen der Präsident die 227 schönsten auswählte. Mit 116 Seiten weist das Album des Königs von 2009 sechs Seiten mehr Umfang auf als das seines Vaters.

Desweiteren standen Ehrungen an. Klaus Stollenwerk und Reinhard Unger erhielten für 25jährige Mitgliedschaft die silberne Vereinsnadel. Beide waren am vergangenen Familienwandertag verhindert, sonst hätten sie schon dort die Ehrung erhalten. Klaus ist seit vielen Jahren aktives Mitglied der Schießsportgemeinschaft, viermal war er bereits Vereinsmeister. Darüber hinaus ist er auch als Grafiker und Drucker für den Verein tätig, z.B. wenn es darum geht, besondere Urkunden zu erstellen. Derzeit unterstützt er gestalterisch das Jubiläum, so z.B. die Ausstellung, die in der Sparkasse stattfinden wird.

Reinhard war viele Jahre mit den „Hallerbienchen“ und anderen Formationen als Tänzer bei den Karnevalssitzungen der Bürgerschützen aktiv und nimmt jetzt die Aufgaben des Webmasters für unsere Homepage wahr.

 

 

Ein wichtiger Punkt waren sicherlich die anstehenden Kirmes- und Jubiläumsfestivitäten. Mittlerweile hatten ja alle Mitglieder auch schriftlich die einzelnen Programmpunkte erhalten und konnten eventuell anstehende Fragen klären.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde unter anderem die neue Festschrift der Bürgerschützen unter dem Titel „650 Jahre Schützen in Monschau“ verkauft. Auch wenn sie zur Zeit durch Vorstandsmitglieder an den Haustüren verkauft wird, erstanden gleich 21 Mitglieder ihr Exemplar vor Ort. Vom „Bürgerschützen-Regenschirm“, einem schwarzen Schirm mit Emblem des Vereins, wurden ebenfalls einige Exemplare bestellt. Man kann sie aber auch auf unserer Vereinshomepage mit Klick auf den untersten Button der Menüleiste bestellen.