Was ist Neu | Aktuelles | Sitemap | Impressum | Kontakt

Einverständniserklärung der Eltern eines Jugendlichen zur Teilnahme am Schießsport

Der nachfolgende Text zeigt den Inhalt der Einverständniserklärung an. Bitte laden Sie das Formular herunter, füllen es aus und geben es Ihrem Kind / Jugendlichen unterschrieben zum ersten Training mit.
Klicken Sie auf den folgenden Link

Einverständniserklärung

(gemäß § 27 Abs. 3 Waffengesetz)

Diese Einverständniserklärung der Eltern muss bei jedem Schießen auf einem Schießstand
immer griffbereit vorliegen.

Für unser Kind / unserem Jugendlichen
Vorname: .............................................................................................................
Name: ...................................................................................................
Geburtsdatum: ......................................................................................
Anschrift: .............................................................................................
geben wir bis auf Widerruf unser Einverständnis, das o.g. Kind / Jugendlicher an den von dem

Name des Verein: .................................................................................

angesetzten Übungs-, und Wettkampfschießen nach den Regeln der gültigen Sportordnung
des Deutschen Schützen Bundes mit

□  Luft -, Federdruck oder Gasdruck - Waffen (ab dem vollendeten 12. Lebensjahr)

□  Schießen mit Kleinkaliber - Waffen (ab dem vollendeten 14. – 18. Lebensjahr)

im Beisein einer dem Waffengesetz entsprechenden, für die Obhut beim Schießen und zur
Kinder- und Jugendarbeit geeigneten verantwortlichen Aufsichtsperson auf der vereinseigenen,
oder einer anderen offiziellen Schießanlage teilnehmen darf, und wir bestätigen dies mit unserer
Unterschrift.
*) Zutreffendes bitte ankreuzen! Bitte mit Schreibmaschine oder in Druckschrift ausfüllen!

Ort: .........................................................., den ...............................................

Die Sorgeberechtigten:

............................................... ...................................................
Unterschrift Unterschrift

Achtung! Die Einverständniserklärung muss von sämtlichen Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Steht das
Sorgerecht aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung oder einem sonstigen Grund nur einem Elternteil zu, genügt
die Unterschrift dieses Elternteils.
Hinweis gem. BDSG: Personenbezogene Daten werden EDV- mäßig erfasst.


Auszugsweise Abschrift aus dem Waffengesetz (WaffG) § 27 Abs. 3 und 4
WaffG § 27 Schießstätten, Schießen durch Kinder und Jugendliche

Absatz 3
Unter Obhut verantwortlicher und zur Kinder- und Jugendarbeit für das Schießen geeigneter
Aufsichtspersonen darf:

1. Kindern, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben und noch nicht 14 Jahre alt sind, das Schießen in
Schießstätten mit Druckluft -, Federdruckwaffen und Waffen, bei denen zum Antrieb der Geschosse kalte
Treibgase verwendet werden.

2. Jugendlichen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht 18 Jahre alt sind, auch das
Schießen mit kleinkalibrigen Schusswaffen (22lfB) gestattet werden, wenn der/die Sorgeberechtigte/n
schriftlich sein/Ihr Einverständnis erklärt hat oder beim Schießen anwesend ist. Die verantwortlichen
Aufsichtspersonen haben die schriftlichen Einverständniserklärungen der Sorgeberechtigten vor der
Aufnahme des Schießens entgegenzunehmen und während des Schießens aufzubewahren. Sie sind der
zuständigen Behörde oder deren Beauftragten auf Verlangen zur Prüfung auszuhändigen.

Absatz 4
Die zuständige Behörde kann einem Kind zur Förderung des Leistungssports eine Ausnahme von dem
Mindestalter des Absatzes 3 Satz 1 bewilligen. Diese soll bewilligt werden, wenn durch eine ärztliche
Bescheinigung die geistige und körperliche Eignung und durch eine Bescheinigung des Vereins die
schießsportliche Begabung glaubhaft gemacht wird.
..................................................................................................................................................................................

Wichtige Hinweise für den Schießsportleiter/Jugendleiter
(auf was muss Rücksicht genommen werden.)

Unser/e mein/e Sohn/Tochter leidet unter folgenden Krankheiten/Beschwerden (z.B. Asthma,
Herz-Kreislaufproblemen usw.):
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
Unser/e mein/e Sohn/Tochter nimmt folgende Medikamente:
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________

Ort: ........................................................................... Datum: ..............................................

 

...................................................................... ....................................................................
Unterschrift des /der Sorgeberechtigten